Gemeinsam feiern – gemeinsam spenden!

Mit „wholidays“ wollen wir auch Gutes tun. Durch den Verkauf der bisherigen Ausgaben konnten wir bereits über 7.000 € an gemeinnützige Einrichtungen spenden. Und wir möchten weitere interkulturelle Projekte unterstützen. Aus dem Verkauf der wholidays Ausgabe 2018 stehen aktuell 3.500 € zur Verfügung.

Wie kannst Du (D)ein Projekt vorschlagen?

Du kennst ein interkulturelles Projekt einer gemeinnützigen Organisation, das eine Geldspende erhalten soll? Dann los! Fülle das folgende Bewerbungsformular unten aus und sende uns Deinen Vorschlag bis zum 31.12.2018! Anschließend kannst Du auf unserer Facebook-Seite für Deinen Favoriten abstimmen!

Wie wird die Spendensumme aufgeteilt?

Um mehrere Projekte zu unterstützen, teilen wir den Gesamtbetrag von 3.500 € auf. So erhalten auch kleinere und regionale Projekten eine faire Chance.
Jeweils 1.000 € erhält das meistgewählte Projekt in den drei folgenden Kategorien:

Der Sonderpreis von 500 € geht an das Projekt mit dem kreativsten Facebook-Post zu seiner Bewerbung.

Wer erhält den Sonderpreis?

Den kreativsten oder witzigsten Beitrag eines Bewerbers, in dem wholidays erwähnt und markiert wird, prämieren wir mit 500 €. Über die Vergabe des Sonderpreises darf die wholidays Jury entscheiden.

Wie läuft die Abstimmung ab?

Jede der 3 Kategorien erhält ein eigenes Album auf der wholidays Facebook-Seite. Alle Vorschläge werden mit einer Abbildung, einer kurzen Beschreibung und Links zu weiteren Informationen vorgestellt. Für Deine Favoriten stimmst du ab durch Dein Like. Die 1.000 € gehen jeweils an das Projekt mit den meisten Likes in seiner Kategorie.

In welchem Zeitraum wird abgestimmt?

Die Abstimmung erfolgt öffentlich auf der wholidays Facebook-Seite und läuft bis zum 31.01.2019, 12:00 Uhr. Die Sieger des Votings und der Empfänger des Sonderpreises werden im Anschluss auf der wholidays Facebook-Seite und auf www.wholidays.info bekanntgegeben.

Was ist bei der Bewerbung zu beachten?

Essentiell für den Erfolg Deines Projekts bei der Abstimmung sind die Abbildung und der Text im Album. Du solltest deshalb darauf achten, dass beides sehr aussagekräftig und von hoher Qualität ist.


Mein Vorschlag zur Förderung eines interkulturellen Projekts

Kategorie der Institution:
Kontaktperson der Institution:
Kontaktdaten des Einsenders: (Für eventuelle Rückfragen)

*Pflichtangaben (Alle Einsendungen werden geprüft. Wir behalten uns vor, nicht den Kriterien entsprechende Bewerbungen auszusortieren und die Anzahl der Teilnehmer zu beschränken.)


Und auch in Zukunft möchten wir weitere tolle Projekte fördern! Auch für die Erlöse aus wholidays 2019 werden wir wieder einen Spendenzweck suchen. Bewerbungen hierfür werden voraussichtlich ab Frühjahr 2019 erneut auf www.wholidays.info entgegengenommen.


Spenden der letzten Ausgaben

Hinter der Idee von „wholidays“ steckt das Ziel, interkulturelles Verständnis und Engagement zu fördern und das bunte 21. Jahrhundert in Kalenderform übersichtlich widerzuspiegeln.
Mit „wholidays“ wollen wir aber auch Gutes tun und Menschen helfen, die Hilfe benötigen!
Durch den Verkauf der bisherigen Ausgaben gelang es uns, stattliche Erlöse zu erwirtschaften, die an interkulturelle Einrichtungen und gute Zwecke in unserer Region gespendet werden sollen. Und auch in Zukunft möchten wir weitere tolle Projekte fördern.
Die folgende Auflistung zeigt die Unterstützung von Institutionen und Projekten durch die Verkaufserlöse von „wholidays“ und zusätzliche Spenden von Wildner+Designer.


Spende 2015 Mimikri e.V.

wholidays 2015

Reinerlös: 1.750,91 €
zusätzlicher Beitrag von Wildner+Designer: 264,09 €
Summe: 2.015,00 €

Spenden 2015

Mimikri e.V.: 2.015,00 €

Mimikri e.V.
Täglich verlassen Kinder und Jugendliche ihre Heimat, fliehen vor Krieg, Verfolgung und Hunger. Sie erreichen Deutschland ohne Familie, als unbegleitete Minderjährige. Hier wollen sie sich eine würdige Zukunft aufbauen. Doch dieses Vorhaben erscheint ohne fremde Hilfe schier utopisch. Der Nürnberger Verein Mimikri e.V. hilft jungen Flüchtlingen beispielsweise beim Erlernen der deutschen Sprache und dem Erreichen eines anerkannten Schulabschlusses, sodass die Integration in die deutsche Gesellschaft gelingt.

Hierzu hat Mimikri e.V. überdies den Bildungstopf gegründet, der sich durch Spenden vieler Privatpersonen und gemeinnütziger Organisationen refinanziert. Ab 2015 reihte sich auch „wholidays“ mit einer Geldspende von 2.015,00 € in die Unterstützerliste ein.


Hawelti e.V. Hawelti e.V.

wholidays 2016

Reinerlös: 2.727,12 €
zusätzlicher Beitrag von Wildner+Designer: 272,88 €
Summe: 3.000,00 €

Spenden 2016

Kinderschicksale Mittelfranken e.V.: 500,00 €
Hawelti e.V.: 1.000,00 €
Mimikri e.V.: 1.500,00 €
Summe: 3.000,00 €

Kinderschicksale Mittelfranken e.V.
Der Kinderschicksale Mittelfranken e.V. hat sich als gemeinnützig anerkannter Verein das Ziel gesetzt, schwerstbehinderten und kranken Kindern zu helfen und deren Eltern und Familien in Notsituationen zu unterstützen.
Der Verein wurde 2002 gegründet und widmet sich Problemfällen in ganz Mittelfranken. Vor allem sollen Therapien unterstützt werden, die die Krankenkassen nicht bezahlen und mit denen Familien, deren Kinder unter schweren Krankheiten und Behinderungen leiden müssen, alleine finanziell überfordert sind. Wenn es nicht eine aufwändige Therapie sein muss, helfen den Familien manchmal auch schon konkrete kleine Hilfen für den Alltag.
2016 wollten wir die Arbeit von Kinderschicksale Mittelfranken e.V. unterstützen und spendeten einen Betrag von 500,00 €. www.kinderschicksale-mittelfranken.de

Hawelti e.V.
Der Hawelti e.V. möchte den Menschen in Axum (Äthiopien) helfen, langfristig ihre Berufs-und Lebenssituation selbst zu verbessern. Dies soll durch die Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Jugend- und Altenhilfe erreicht werden. Im Jahr 2017 nimmt man sich vor, eine große Mensa für die Mittagsverplegung der Schüler und externe Wasserzisternen zur langfristigen Wasserspeicherung zu bauen. Diese Vorhaben möchten wir gerne mit 1.000,00 € unterstützen. www.hawelti.de/de

Mimikri e.V.
Auch im Jahr 2017 wollten wir die Arbeit des Mimikri e.V. (siehe oben) wieder unterstützen und spendeten einen Betrag in Höhe von 1.500,00 €. www.mimikri.eu


Spende 2017 Kunstprojekt für Flüchtlinge der Berufsschule in Herzogenaurach

wholidays 2017

Reinerlös: 1.417,43 €
zusätzlicher Beitrag von Wildner+Designer: 599,57 €
zusätzlicher Beitrag von ICS Courier: 133,00 €
Summe: 2.150,00 €

Spenden 2017

Kunstprojekt für Flüchtlinge der Berufsschule Herzogenaurach: 400,00 €
Kinderhospiz Nordbayern e.V.: 500,00 €
Lichtblick Sozialverein Stein e.V. : 250,00 €
Noris Inklusion: 250,00 €
TAFEL Erlangen e.V. : 250,00 €
Helferkreis Asylbewerber Wendelstein: 250,00 €
Refugees Nürnberg: 250,00 €

Kunstprojekt für Flüchtlinge der Berufsschule in Herzogenaurach
Bereits zu Beginn des Jahres 2017 vergaben wir einen Praktikumsplatz an einen jungen Flüchtling aus Eritrea. Der Kontakt kam über eine sozialpädagogische Betreuung und Lehrkraft der Berufsschule in Herzogenaurach zustande, welche eine Klasse mit 12 Geflüchteten betreut. Nun wird allen kunstinteressierten Flüchtlingen dieser Hochschule die Möglichkeit zur Teilhabe an einem Kunstprojekt ermöglicht. Hierbei wird einer grauen Fassade einer Fahrradunterführung mit Graffitis und Illustrationen Leben eingehaucht. Natürlich helfen wir hier mit und stellen demnach liebend gerne die benötigten Materialien (Farbe, Pinsel, Spraydosen etc.) zur Verfügung.

STAR FM Spendenmarathon 2017

Verein Tigerauge – Die Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V.
Erkrankt ein Kind oder ein junger Erwachsener schwer, tun sich für alle Angehörige scheinbar unüberwindbare Hürden auf. Der Verein Tigerauge – die Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V. hat sich aus diesem Grund zur Aufgabe gemacht, Familien unterstützend und entlastend zur Seite zu stehen.
Im Rahmen des Star FM Spendenmarathons haben wir wholidays am 21.12.2017 live im Radio präsentiert und den Verein Tigerauge – Die Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V. mit einem Betrag von 500,00 € unterstützt. www.tigerauge.org

Lichtblick Sozialverein Stein e.V.
Der Lichtblick Sozialverein Stein e.V. arbeitet ehrenamtlich und unterstützt (bspw. mit Kleiderspenden oder Nachhilfeunterricht für Schülerinnen und Schüler) diejenigen, adie Hilfe benötigen.
Vielen Dank an Rechtsanwalt Dietmar Dorn für den tollen Vorschlag.
www.stadt-stein.de/leben/soziales/lichtblick-sozialverein-ev

Noris Inklusion – Lebensraum Nürnberg
„Mittendrin und dabei“ ist das Motto der Noris Inklusion – Lebensraum Nürnberg. Erwachsene Menschen mit Behinderung finden hier ihren individuellen Platz bei der Arbeit, beim Wohnen, in der Weiterbildung und Qualifizierung sowie in der Freizeit.
Für die Idee bedanken wir uns herzlich bei Herrn Keyl, Filialleitung dm-drogerie markt.
www.noris-inklusion.de

TAFEL Erlangen e.V., Ausgabestelle Herzogenaurach
Jeder freut sich über Geschenke – erst recht Kinder. Leider ist es nicht allen Erziehungsberechtigten möglich, ihre Kinder am Geburtstag zu beschenken, da oftmals die finanziellen Mittel fehlen. Aus diesem Grund hatte der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) eine tolle Idee. Für Kinder von Hilfsbedürftigen wurden Stoffsäckchen genäht, die nun mit Spielzeug befüllt werden. In der Tafel werden die Beutel dann am Ehrentag des Geburtstagskindes ausgegeben.
Auf dieses großartige Projekt sind wir durch unseren Partner Herrn Roters von ICS courier gestoßen.
www.tafel-erlangen.de/geburtstagssaeckchen-fuer-tafel-kinder-in-herzogenaurach

Helferkreis Asylbewerber Wendelstein
Fremd und allein – so geht es vielen Geflüchteten, die nach einer langen, gefährlichen Reise endlich an ihrem Ziel angekommen sind. Oft ist es für sie schwer, Anschluss zu finden, da die nötigen Sprachkenntnisse fehlen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Helferkreis Asylbewerber in Wendelstein unterstützen die Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern dabei, sich in ihrer neuen Heimat zurechtzufinden. Deutschunterricht oder Sport- und Kulturveranstaltungen sollen dabei helfen, den neuen Alltag bestmöglich bestreiten zu können.
Ein Tipp der Akademie Faber-Castell – Dankeschön dafür!
www.helferkreis-asylbewerber-wendelstein.de

Refugees Nürnberg – You are here
Das Team von „You are here“ ist ein Zusammenschluss von Geflüchteten sowie Einheimischen mit und ohne Migrationshintergrund, die einen mehrsprachigen Online-Kulturführer für Nürnberg ins Leben gerufen haben.
Für die Anregung bedanken wir uns herzlich bei Herrn Dr. Grillmeyer von der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus.
www.refugees-nuernberg.de


Spenden 2018

Flüchtlingshilfe der Caritas in Franken
Bereits in 2016 überreichten wir einen Gutschein über die Gestaltung eines regionalen Wegweisers mit den wichtigsten Anlaufstellen für ankommende Flüchtlinge. Der „Wegweiser für Flüchtlinge“ befindet sich aktuell noch immer in der Entwicklung. Sofern das Projekt seitens der Flüchtlingshilfe nicht zuende geführt werden soll, werden wir die Mittel natürlich für andere sinnvolle Spenden einsetzen.